Jahresprogramm

  Freitag, 13. Januar 2017,  18:00 Uhr
Traditionelles Neujahrsfest mit „Vassilópita“ (Neujahrskuchen)
Neujahrsbräuche, Erzählungen, Musik und Bäckerei aus Griechenland
In Zusammenarbeit mit dem Oxford-Club, Bonn
Oxford-Club, Adenauerallee 7, 53111 Bonn

In der Reihe: ATHEN im FOKUS !

Donnerstag, 12. Januar 2017, 16:00-17:30 Uhr (Beginn)
Theater-Seminar (in 5 Teilen)
„Die Geburt des Theaters im antiken Athen“
In Zusammenarbeit mit der Theatergemeinde Bonn
Kostenpflichtig – Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Termine: 12., 19., 26. Januar, und 02., 09. Februar 2017 (donnerstags)
Theatergemeinde Bonn, Bonner Talweg 10, 53113 Bonn
Freitag, 20. Januar 2017, 19:00 Uhr
„Tempel ‚immerwährender Jugend’ und ‚Statuen wie Schauspieler’ –
Die Akropolis von Athen als Zentrum des „wahren und unverfälschten
Griechenland“ – von der klassischen Epoche bis zur römischen Kaiserzeit
Vortrag von Prof. Dr. Ralf Krumeich, Universität Bonn
Akademisches Kunstmuseum der Universität, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn
Mittwoch, 8. März 2017, 19:00 Uhr
LANDSCHAFT UND GESCHICHTE IM NACHANTIKEN GRIECHENLAND
„KLASSIZISTISCHE BAUTEN IN ATHEN“
Lichtbildervortrag von Dr. Eberhard Crueger, Siegburg
Akademisches Kunstmuseum der Universität, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn
Die Athener „Trilogie“ im Historischen Zentrum
nationalbibliothekNationalbibliothek universitaetUniversität akademiewissenschaftenAkademie der Wissenschaften
Dienstag, 14. März 2017, 19:00 Uhr
„ … Pallas Athene aber soll nicht ungerächt bleiben.“ (Lord Byron)
Die Zusammenführung der Marmorskulpturen des Parthenon – Eine kulturelle Herausforderung – Die aktuelle Diskussion
Vortrag und Bilderpräsentation des Themas von Eleftheria Wollny M.A., Bonn
In Zusammenarbeit mit dem UNESCO-CLUB, Region Bonn
LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstrasse 14-16, 53115 Bonn
 23. – 31 März 2017:  
KUNST- und KULTURREISE
DAS UNBEKANNTE ATHEN UND SEINE UMGEBUNG
– Bekannte und wenig bekannte Bilder einer Weltstadt
Mit Besuch u. a. der berühmten Theater der antiken Welt: Delphi und Epidauros
(Details s. www.deutsche-hellas-gesellschaft.de unter: Kulturreisen Athen)


Laut Mitteilung der Weltkulturorganisation UNESCO wurde die Stadt Athen wegen der hohen Qualität ihres Buchmarktes zur Welt-Buchhauptstadt 2018 erklärt. Gelobt wurde ferner die Vielfalt der kulturellen Einrichtungen in Athen – laut „Telegraph“ verfügt Athen mit dem Akropolis-Museum und dem Benaki-Museum über zwei der insgesamt 41 schönsten Museen der Welt!
http://www.telegraph.co.uk/travel/lists/worlds-best-museums-to-visit-before-you-die-bucket-list

Samstag, 29. April Mai 2017, 14:00 Uhr
Ausstellungsbesuch: „IRAN – Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“
und „Der Persische Garten. Die Erfindung des Paradieses“
Kunst- und Ausstellungshalle, Museumsmeile Bonn (13.4. – 20.8.2017)
Verbindliche Anmeldung unter: Tel. 0228-2619707 oder per E-Mail

Samstag, 6. Mai 2017, 11:00-16:00 Uhr
EUROPA-TAG im Alten Rathaus, Marktplatz, Bonn
Jährliche Präsentation und Beitrag der Deutschen Hellas-Gesellschaft
In Kooperation mit der Bundesstadt Bonn

Mittwoch, 10. Mai 2017,  19:15 Uhr
Lesung: „Die Perser“  des Aischylos
(Anlässlich der Ausstellung „IRAN – Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“ in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik in Bonn)
Akademisches Kunstmuseum der Universität, Am Hofgarten 21, Bonn

Sonntag, 21. Mai 2017,  16:00 Uhr    
„Mehr als nur Märchensammler! – Die Brüder Grimm und der deutsche Philhellenismus“  Erzählungen, Musikeinlagen, historische Betrachtungen (Wh.)
Vortrag von Eleftheria Wollny M.A., Bonn
In Kooperation mit der Friedrich-Spee-Akademie Bonn
Stiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108, Bonn

Dienstag, 30. Mai 2017,  18:30 Uhr    
„Der Fall von Konstantinopel am 29. Mai 1453“
(anlässlich der Eroberung Konstantinopels vor 564 Jahren durch die Osmanen)
Lesung aus dem Werk von Stefan Zweig: „Sternstunden der Menschheit“ Internationale Begegnungsstätte, Quantiusstraße 9, Bonn

Mittwoch, 07. Juni 2017,  19:00 h    
„Der Weg Alexanders d. Gr. nach Asien – Die kulturpolitische Dimension“
Lichtbildervortrag von Eleftheria Wollny M.A., Bonn
(Anlässlich der IRAN – Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn)
Akademisches Kunstmuseum der Universität, Am Hofgarten 21, Bonn

Freitag, 9. Juni 2017
Ausstellungsbesuch:  „CRANACH. Meister – Marke – Moderne“ (8.4. – 30.7.2017)
Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
Verbindliche Anmeldung unter: Tel. 0228-2619707 oder per Email
Mittwoch,  28. Juni 2017,  ab 18:00 Uhr
Gemütlicher Monatstreff
Zum Ausklang der Veranstaltungssaison eine musikalisch-literarische Darbietung:
„Griechenland und das Meer“
Restaurant „DIONYSSOS “, Plittersdorferstr. 220, Bonn-Bad Godesberg

Samstag, 01. Juli 2017,  14:00 Uhr
Ausstellungsbesuch: „DIE ZISTERZIENSER – Das Europa der Klöster“
LVR-Rheinisches Landesmuseum Bonn, Colmantstraße 14-16 (29.6.2017-28.1.2018)
Verbindliche Anmeldung unter: Tel. 0228-2619707 oder per E-Mail